Sachbereich Menschenrettung u. Absturzsicherung

 

Da es von hoher Wichtigkeit ist die eigenen Einsatzkräfte zu schützen und verletzte Personen so schnell und sicher zu Retten wie möglich, bedarf es einen eigenen Sachbereich für diese Tätigkeiten. Es ist natürlich auch Notwendig die richtige Ausrüstung dafür zu besitzen und daher wurde diese im Sommer 2013 angeschafft und wir seither sehr intensiv beübt.

Das Sachgebiet Menschenrettung u. Absturzsicherung umfasst folgenden Tätigkeiten:

- Knoten, Seilkunde, Anschlagmittel

- Retten von Personen aus Höhen, Tiefen und steilem Gelände

- Arbeiten mit Leitern, Korbtrage, Notrettungsset u.ä.

- enge Zusammenarbeit mit den Feuerwehrsanitätern

- Zusammenarbeit mit den Atemschutzgeräteträgern bei speziellen Innenangriffen

- Prüfen und Warten der Ausrüstung (Seile, Anschlagmittel, Sicherheitsgurt usw.)

 

in der Feuerwehr Rettenegg gibt es zurzeit 6 ausgebildete Feuerwehrkameraden in diesem Bereich die sich natürlich regelmäßig  fort- u. weiterbilden.

 

 

Links zum Sachbereich Menschenrettung u. Absturzsicherung:

- Übungen MRAS

- Weiterbildung MRAS BFV

MRAS Beauftragter:

OLM Christian Ziegerhofer