Sachbereich Funk

 

Der Funk bildet die wichtigste Verbindung zwischen Einsatzleiter, Kameraden an der Einsatzstelle, Atemschutztrupps, Florianstation, Landesleitzentrale und anderen Feuerwehren .

Es werden Informationen und Befehle weitergegeben und empfangen, um schnelle und konkrete Hilfe an vielen verschiedenen Orten ermöglichen zu können. Daher ist auch unser Funkbeauftragter gefordert diese Möglichkeiten Aufrecht zu erhalten.

 

 Aufgaben des Funkbeauftragten:

·         Überprüfung, Wartung und Verwaltung von Funkgeräten

·         Ausbildung und Weiterbildung im Bereich Funk

·         Regelmäßige Prüfung und Laden von Akkus der Geräte

·         Beratung bei Beschaffung von Neugeräten und Ersatzteilen

 

Mit Ende 2014 hat unsere Wehr komplett auf BOS- Digitalfunk umgestellt und ist auf diesem voll Einsaztbereit.

Ausstattung der Feuerwehr:

3 Stk. mobile BOS - Digitalfunkgeräte in den Fahrzeugen

1 Stk. BOS - Digitalfunkgerät im Feuerwehrhaus

4 Stk. BOS digitale Handfunkgeräte

2 Stk. Handfungeräte 70 cm Band (Atemschutzfunk)

 

Beiträge Sachbereich Funk:

Funkleistungsabzeichen in Silber 2013

 

Funkbeauftragter:

OBM Markus Luegger jun.